Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Wanderung zur Schutzhütte Giovanni Pedrotti alla Rosetta

· 2 Bewertungen · Bergtour · Pala-Gruppe
Verantwortlich für diesen Inhalt
APT - San Martino di Castrozza, Passo Rolle, Primiero e Vanoi Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Foto: TRACCIAtour SRL , VisitTrentino
m 2500 2000 1500 6 5 4 3 2 1 km ROSETTA "GIOVANNI PEDROTTI"
Hören Sie das Herz der Pale di San Martino pochen.
schwer
Strecke 6,1 km
4:30 h
1.161 hm
99 hm
2.572 hm
1.505 hm
Die Schutzhütte Giovanni Pedrotti alla Rosetta liegt auf der weiten Hochebene Pale di San Martino, im Herzen der Natur Park Pale di San Martino.

Autorentipp

Sehr zu empfehlen ist der Aufstieg zur nahe gelegenen Cima Rosetta (2743m), die man vom Passo della Rosetta aus auf einem gut markierten Weg in etwa 25 Minuten Wanderung erreicht. Vom Gipfel hat man eine Aussicht, die man nur als grandios bezeichnen kann.
Profilbild von TRACCIAtour SRL
Autor
TRACCIAtour SRL
Aktualisierung: 05.11.2020
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Rifugio Rosetta, 2.572 m
Tiefster Punkt
San Martino di Castrozza, 1.505 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Wegearten

Asphalt 1,83%Schotterweg 38,47%Pfad 59,68%
Asphalt
0,1 km
Schotterweg
2,3 km
Pfad
3,6 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

ROSETTA "GIOVANNI PEDROTTI"

Sicherheitshinweise

1) Bereiten Sie Ihre Route vor

2) Wählen Sie eine Route, die für Ihre körperliche Verfassung geeignet ist

3) Wählen Sie eine geeignete Ausstattung und Ausrüstung

4) Lesen Sie den Schnee-/Wetterbericht

5) Alleine aufbrechen ist riskanter

6) Hinterlassen Sie Informationen über Ihre Route und über die ungefähre Uhrzeit Ihrer Rückkehr

7) Zögern Sie nicht, sich einem Experten anzuvertrauen

8) Achten Sie auf die Hinweise und Beschilderungen, die Sie auf der Strecke vorfinden

9) Zögern Sie nicht, zurück zu gehen

10) Sollten Sie Opfer eines Unfalls werden, rufen Sie die Notruf-Kurznummer 112

Da sich die Bedingungen im Naturraum sehr schnell ändern können und von Naturphänomenen und Wetterumständen beeinflusst sind, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass keine Garantie für die Aktualität der Inhalte übernommen werden kann. Deshalb hole dir bitte bevor du zur Tour aufbrichst die aktuellen Infos bei deinem Gastgeber, einem Hüttenwirt, einem Bergführer, bei den Besucherzentren der Naturparke oder im örtlichen Tourismusverein.

 

Die Strecke Col Verde – Passo della Rosetta ist an sich nicht schwierig, führt jedoch durch steiniges Gelände mit Vorsprüngen, Rampen und Felsbändern aus Dolomitgestein. Einige Passagen sind daher exponiert, wenngleich generell durch Brüstungen und Handläufe aus Metall gut geschützt. Die Strecke ist nicht für Personen zu empfehlen, die nicht mit dem Klettern in den Bergen vertraut sind. Für erfahrene Wanderer ist sie ein wahres Vergnügen.

Weitere Infos und Links

Rifugio Giovanni Pedrotti alla Rosetta

Start

San Martino di Castrozza - Parkplatz Colverde Liftanlage (1.509 m)
Koordinaten:
DD
46.264544, 11.804739
GMS
46°15'52.4"N 11°48'17.1"E
UTM
32T 716136 5127264
w3w 
///kreuz.einlass.schreiben
Auf Karte anzeigen

Ziel

Schutzhütte Giovanni Pedrotti alla Rosetta (2581m)

Wegbeschreibung

 Sobald man das Auto auf dem Parkplatz der Aufstiegsanlagen Colverde - Rosetta gelassen hat, biegt man auf die breite Schotterstraße, die im Zickzack die Skipiste hoch steigt. Nach ungefähr einer Stunde erreicht man die Schutzhütte Colverde (2.000 m) in der Nähe der Zielstation der Gondelbahn Colverde und der Abfahrtstation der Seilbahn Rosetta. Hier nimmt man auf der Rechten den Weg 701 und nach ungefähr 20 Minuten verlässt man die Wiesen und steigt langsam auf Felsen hoch. Der Weg geht weiter mit leichten Gefällen für ungefähr 20 Minuten, diagonal unter der Seilbahntrasse. Hier beginnt der ausgerüstete Wegabschnitt (Metallseile, Brüstungen), der in Serpentinen bis zum Gittermast der Seilbahn steigt. Der Weg hat keinen besonderen Schwierigkeitsgrad, und in ungefähr 30 Minuten hat man den Kahlschlag, auf dem der Mast steht, erreicht. Von hier aus flacht der Weg sichtbar ab und man gelangt zur Hochebene der Palagruppe mit der Schutzhütte Rosetta.

Man kann aber auch den Weg 701a, der einen zur Zielstation der Aufstiegsanlage bringt, hochsteigen und links auf einen Weg einbiegen, der in 15 Minuten zum Croce della Rosetta führt. Man hat eine herrliche Sicht auf die Vette Feltrine, Lagorai und, im Norden, die Pale di San Lucano.

 

Für den Rückweg kann die Rosetta-Colverde Seilbahn  benutzt werden. Andernfalls kann man auf der gleichen Strecke zu Fuß zurückgehen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

www.ttesercizio.it

Anfahrt

Auf der SS50 fährt man bis nach San Martino di Castrozza. Oberhalb des Orts ist der Parkplatz der Aufstiegsanlage Colverde leicht zu finden.

Parken

Parkplatz Liftanlagen Colverde-Rosetta

Koordinaten

DD
46.264544, 11.804739
GMS
46°15'52.4"N 11°48'17.1"E
UTM
32T 716136 5127264
w3w 
///kreuz.einlass.schreiben
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Wanderschuhe, Windjacke, Kleidungsstücke zum Wechseln. Sinnvoll sind Teleskopwanderstöcke.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(2)
Matteo Battilani
25.08.2021 · Community
Veramente un percorso meraviglioso, con viste mozzafiato! Bello faticoso, ma merita parecchio!
mehr zeigen
Gemacht am 25.08.2020
Marco Battilana
09.09.2018 · Community
Bel sentiero che regala emozioni.
mehr zeigen
Domenica 9 Settembre 2018 16:24:13
Foto: Marco Battilana, Community
Domenica 9 Settembre 2018 16:24:41
Foto: Marco Battilana, Community

Fotos von anderen

+ 1

Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
6,1 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
1.161 hm
Abstieg
99 hm
Höchster Punkt
2.572 hm
Tiefster Punkt
1.505 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Bergbahnauf-/-abstieg versicherte Passagen

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 1 Wegpunkte
  • 1 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.