Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbike empfohlene Tour

Auf den Spuren der Wiesen und Dörfer des Vanoi - Tour 2266

Mountainbike · Lagoraikette
Verantwortlich für diesen Inhalt
APT - San Martino di Castrozza, Passo Rolle, Primiero e Vanoi Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: APT - San Martino di Castrozza, Passo Rolle, Primiero e Vanoi
m 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 400 40 30 20 10 km
Ein abwechslungsreicher Trail, der Spaß macht und durch lebendige kleine Orte und mächtige Wälder führt, streckenweise auf Forststraßen und Asphaltstraßen im Wechsel mitten im grünen "Herzen des Trentinos".
schwer
Strecke 46,2 km
6:00 h
1.480 hm
1.480 hm
Entlang der Strecke kommt man an Sehenswürdigkeiten, wie der historischen Sägemühle bei der Veneziana di Valzanca und dem Aussichtspunkt bei der Almhütte Fiamena, und an ausgezeichneten Raststätten mit typischen Erzeugnissen in bezaubernder Lage wie dem Agriturismus Santa Romina oder der Almhütte Lozen, vorbei.
Profilbild von ApT S.Mart
Autor
ApT S.Mart
Aktualisierung: 09.08.2021
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.841 m
Tiefster Punkt
728 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Zur eigenen Sicherheit und um die Sicherheit anderer nicht zu gefährden, werden Bikers im Fall von Waldarbeiten und bei unterbrochenem Trail um besondere Vorsicht gebeten.
Um die Strecke im komplett Sichereit zu erledigen, melden Sie sich an die "Primiero Bike Schule" und besichtigen Sie die folgende Website: www.primierobike.com

Da sich die Bedingungen im Naturraum sehr schnell ändern können und von Naturphänomenen und Wetterumständen beeinflusst sind, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass keine Garantie für die Aktualität der Inhalte übernommen werden kann. Deshalb hole dir bitte bevor du zur Tour aufbrichst die aktuellen Infos bei deinem Gastgeber, einem Hüttenwirt, einem Bergführer, bei den Besucherzentren der Naturparke oder im örtlichen Tourismusverein.

Weitere Infos und Links

Mehrere Infos zum "Primierobike Schule" an die folgende Website: www.primierobike.com

Start

Canal San Bovo (754 m)
Koordinaten:
DD
46.154925, 11.732958
GMS
46°09'17.7"N 11°43'58.6"E
UTM
32T 711024 5114892
w3w 
///tierarzt.erteilen.frisieren

Ziel

Canal San Bovo

Wegbeschreibung

Abfahrt beim Haus mit dem Umweltmuseum von Vanoi im Zentrum des Orts, von dort fahren wir in Richtung Brocon-Pass, an der Abzweigung biegen wir rechts in Richtung Caoria ab und halten uns für ungefähr 4 km auf dem Trail, bis wir den Wegweiser nach Canalini kurz vor dem Tierschutzgebiet sehen. Hier biegen wir rechts ab und fahren bergauf auf Schotter bis zur Asphaltstraße, die nach Caoria hochgeht und weiter vorne wieder zum Schotterweg wird. Im Ort Ponte Stel biegen wir rechts in den Aufstieg nach Valsorda und fahren an der Abzweigung zur Almhütte Fiamena wieder rechts und dann ungefähr 7 km immer auf dem Schotterweg weiter, vorbei an mehreren Weggabelungen immer geradeaus bis zur Almhütte. Hinter der Almhütte geht es weiter für mehrere km bergauf, bis wir den höchsten Punkt unserer Exkursion passieren. Danach geht es bergab, zuerst auf Schotterweg und dann auf Asphalt, immer auf der Hauptstraße für weitere 7 km, bis wir uns über der Siedlung Cicona befinden.

In der Nähe einer Kehre nehmen wir die Forststraße Salvania zur Linken, die erst leicht abfällt, doch dann etwas schwierig wird, bis zur Weggabelung mit der Forststraße Val de Neora, auf der wir ein kurzes Stück fahren, um uns dann rechts in eine Abfahrt, die wirklich Spaß macht, (S1) zu stürzen. Am Ende des Trails fahren wir weiter auf einer Schotterstraße bis zur Asphaltstraße, die von Zortea zum Agriturismus Santa Romina führt. Nachdem wir den Agriturismus hinter uns gelassen haben, fahren wir auf ebener Strecke bis zur nächsten Gabelung weiter, an der wir links abbiegen und zunächst auf Asphalt, dann auf Schotter berghoch fahren, bis die Forststraße Lozen-Mandron den Trail kreuzt und wir die gleichnamige Almhütte Lozen erreicht haben. Die Almhütte hinter uns lassend, erreichen wir die Landstraße zum Calaita-See und fahren links bergauf. Nach ein paar hundert Metern erreichen wir die Forststraße Frate-Doch-Canazè, die erst stark ansteigt und dann nur noch leichtes Gefälle hat, in Richtung Sant‘Antonio. Wir fahren die Forststraße noch ein paar Kilometer weiter und halten uns dann an der Weggabelung links, um zu einem Platz zu kommen, von dem ein Gratweg abgeht, der zum Kapitell Sant‘Antonio hinabsteigt und auf dem wir die Forststraße überqueren und immer weiter den Berg runter fahren. Weiter unten biegen wir rechts ab und es geht weiter bergab auf einem technischen Abstieg (S2), der allerdings sehr viel Spaß macht, bis zum darunter liegenden Wald. Und weiter geht es immer bergab, bis wir auf der rechten Seite auf einen breiten Trail (S1) stoßen, der uns schnell zum Gobbera-Pass bringt. Am Pass fahren wir für ungefähr 100 m auf der Landstraße in Richtung Canal San Bovo, biegen links ab und fahren immer weiter bergab auf der asphaltierten Straße Val dei Lach bis zum Anschluss an die Landstraße des Gobbera-Passes. Hier geht es nach links weiter, immer bergab, bis zur Abzweigung Lausen, an der wir rechts fahren, um zum Ausgangspunkt zurückzukommen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Öffentliche Busverbindungen von Trentino Trasporti: www.ttesercizio.it

 

 

Parken

Kostenfrei (direkt nach der Brücke noch vor der Ortschaft auf der rechten Seite)

Koordinaten

DD
46.154925, 11.732958
GMS
46°09'17.7"N 11°43'58.6"E
UTM
32T 711024 5114892
w3w 
///tierarzt.erteilen.frisieren
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

MTB mit Reifen für Feldwege
Helm
Brille
Reparaturset
Erste-Hilfe-Set
Wasser
Windjacke für die Abfahrt


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
46,2 km
Dauer
6:00 h
Aufstieg
1.480 hm
Abstieg
1.480 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Hin und zurück aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.