Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbike empfohlene Tour

Gemeinsamer Fuß- und Radweg Paneveggio - Passo Rolle – San Martino di Castrozza – Caoria

Mountainbike · Primiero San Martino di Castrozza
Verantwortlich für diesen Inhalt
APT - San Martino di Castrozza, Passo Rolle, Primiero e Vanoi Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Val Venegia - Baita Segantini
    Val Venegia - Baita Segantini
    Foto: ApT San Martino, APT - San Martino di Castrozza, Passo Rolle, Primiero e Vanoi
m 2000 1500 1000 500 35 30 25 20 15 10 5 km
Auf der Suche nach einer großartigen Natur: zwischen den Dolomiten und dem Porphyr der Lagorai-Kette.
schwer
Strecke 39,9 km
7:00 h
1.181 hm
1.867 hm
2.181 hm
839 hm
Diese Tour geht durch die symbolischen Orten des Naturparks: Paneveggio, Val Venegia, Baita Segantini, Passo Rolle, mit einem beeindruckenden Blick auf die Palagruppe, UNESCO Welterbe, und mit der Möglichkeit, einige Aspekte der lokalen Geschichte und Kultur zu vertiefen, mit einem Besuch des ethnographischen Wegs "Sentiero Etnografico del Vanoi“ und des Museums des Ersten Weltkriegs.

Autorentipp

Auf dieser Tour kann man einige großartige Orte des Naturparks entdecken. Im Sommer kann man in Paneveggio das Besucherzentrum „Terra Foresta“ besuchen, wo man mehr über den großen Wald der Gemeinen Fichten erfahren kann, der auch „Geigenwald“ genannt ist, weil sein Holz von Geigenbauern verwendet wurde bzw. wird. Am Passo Rolle kann man eine atemberaubende Aussicht auf den Cimon della Pala genießen und auf der Tognola Alm befindet sich der „AussichtsBalkon auf die Dolomiten“: von hier aus lässt sich die Lagorai - Kette, die Vette Feltrine – Kette und natürlich die imposante Palagruppe beobachten. Im Valle del Vanoi kann man den ethnographischen Weg entdecken, eine Reise durch Raum und Zeit.
Profilbild von Ente Parco Paneveggio Pale di San Martino
Autor
Ente Parco Paneveggio Pale di San Martino
Aktualisierung: 28.07.2021
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.181 m
Tiefster Punkt
839 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 2,28%Schotterweg 73,05%Pfad 10,31%Straße 4,78%Unbekannt 9,57%
Asphalt
0,9 km
Schotterweg
29,2 km
Pfad
4,1 km
Straße
1,9 km
Unbekannt
3,8 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Wir möchten darauf hinweisen, dass es auf der Strecke, die durch das Valsorda geht, keinen Empfang gibt. Darüber hinaus, da es sich um Wanderwege handelt, achten Sie bitte auf Fußgänger, und eventuell auf Fahrzeuge mit Genehmigung, wenn Sie auf Forststraßen sind.

Weitere Infos und Links

www.parcopan.org

info@parcopan.org

Tel. +39 0439 765973

Start

Paneveggio – Besucherzentrum (1.532m) (1.531 m)
Koordinaten:
DD
46.307893, 11.747072
GMS
46°18'28.4"N 11°44'49.5"E
UTM
32T 711525 5131925
w3w 
///anmuten.kochsalz.ruderboot
Auf Karte anzeigen

Ziel

Caoria – Casa del Sentiero Etnografico / Haus des ethnographischen Wegs

Wegbeschreibung

Vom Besucherzentrum in Paneveggio geht man in Richtung des Val Venegia. Wenn man auf die Forststraße fährt, trifft man (in dieser Reihe) Malga Venegia, Malga Venegiota (Almhütten) und Campigol della Vezzana. Dann, nach einem Aufstieg mit 11 Kehren, kommt man zur Baita Segantini. Von der Hütte aus fährt man bergab nach Capanna Cervino und dem Passo Rolle. Wenn man auf der Hauptstraße des Passo Rolle ist, fährt man durch den neuen Weg nach Malga Ces durch „Orti Forestali“. Von hier aus fährt man weiter bergauf nach Malga Tognola. Dann fährt man bergab nach Valsorda – z.T. findet man Stege aus Holz – bis zum Casina Forestale und Caoria.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Von San Martino di Castrozza den Passo Rolle erreichen, dann weiter bis zum Centro Visitatori di Paneveggio fahren (Besucherzentrum).

Parken

Parkplatz am Besucherzentrum von Paneveggio.  

Koordinaten

DD
46.307893, 11.747072
GMS
46°18'28.4"N 11°44'49.5"E
UTM
32T 711525 5131925
w3w 
///anmuten.kochsalz.ruderboot
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

MTB mit Reifen für Feldwege
Helm
Brille
Reparaturset
Erste-Hilfe-Set
Wasser
Windjacke für die Abfahrt

Auf fünf strategischen Stellen der Route sind Ladestationen für E-Bikes zu finden: Malga Venegia, Capanna Cervino, Malga Ces, Malga Tognola, Ponte Stel. Man muss das eigene Ladegerät mitbringen.

Fragen & Antworten

Frage von nicola mietto · 03.07.2022 · Community
Salve! E' percorribile in bici da corsa?
mehr zeigen

Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
39,9 km
Dauer
7:00 h
Aufstieg
1.181 hm
Abstieg
1.867 hm
Höchster Punkt
2.181 hm
Tiefster Punkt
839 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights botanische Highlights Von A nach B faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.