Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbike empfohlene Tour

Valsorda Enduro Trail-Malga Fiamèna

Mountainbike · San Martino di Castrozza,Primiero,Vanoi
Verantwortlich für diesen Inhalt
APT - San Martino di Castrozza, Passo Rolle, Primiero e Vanoi Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Valsorda XC trail
    / Valsorda XC trail
    Foto: ApT S.Mart, APT - San Martino di Castrozza, Passo Rolle, Primiero e Vanoi
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 40 35 30 25 20 15 10 5 km
Valsorda Enduro Trail - Malga Fiamèna ist eine sehr abwechslungsreiche und spannende Enduro-Strecke, die einen trainierten Biker verlangt. 
schwer
Strecke 40 km
5:30 h
1.557 hm
2.256 hm
2.131 hm
1.050 hm

Autorentipp

Wir empfehlen für die Tour ein MTB vom Typ „full suspended“.
Profilbild von ApT S.Mart
Autor
ApT S.Mart
Aktualisierung: 09.08.2021
Schwierigkeit
S3 schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.131 m
Tiefster Punkt
1.050 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Zur eigenen Sicherheit und um die Sicherheit anderer nicht zu gefährden, werden Bikers im Fall von Waldarbeiten und bei unterbrochenem Trail um besondere Vorsicht gebeten.

Da sich die Bedingungen im Naturraum sehr schnell ändern können und von Naturphänomenen und Wetterumständen beeinflusst sind, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass keine Garantie für die Aktualität der Inhalte übernommen werden kann. Deshalb hole dir bitte bevor du zur Tour aufbrichst die aktuellen Infos bei deinem Gastgeber, einem Hüttenwirt, einem Bergführer, bei den Besucherzentren der Naturparke oder im örtlichen Tourismusverein.

Weitere Infos und Links

www.sanmartinobikearena.com 

Start

Bergstation Tognola (2.131 m)
Koordinaten:
DD
46.241059, 11.777012
GMS
46°14'27.8"N 11°46'37.2"E
UTM
32T 714091 5124580
w3w 
///erbte.anekdote.alpenraum

Ziel

Tognola Liftanlagen - Tal Station

Wegbeschreibung

Nach der Ankunft in Cabinovia Tognola auf einer Höhe von 2200 m ü.d.M. folgt man dem Forstweg bis zu Malga Tognola auf 1988 m ü.d.M. Ab hier ist der Pfad bis zur Forsthütte des Valsorda erst vor Kurzem bereinigt und mit Holzstegen ausgerüstet worden, um über die sumpfigen Böden zu kommen, bevor man in die Wälder des Valsordas eindringt und einen optimalen Flow genießen kann. Von der Forsthütte fährt man den Forstweg hoch zu Malga Valsorda (1918 m ü.d.M.) bis man entlang des Pfads 390 zur Weggabel Valsorda (2094 m ü.d.M.) kommt. Dieser Teil der Strecke ist ziemlich schwer zu bewältigen und man muss absteigen und für ungefähr 20 Minuten das Rad schieben, bis man die Gabelung erreicht hat. Von hier aus fährt man den Bergrücken rechts entlang auf einer alten Pfadtrasse, die teilweise fast ganz verschwunden, jedoch noch zu erkennen ist und sich auf dem Bergkamm des Bergs schlängelt. Nach ungefähr einer halben Stunde beginnt die herrliche Abfahrt nach Malga Fiamèna (1752 m ü.d.M.), von wo aus man auf dem Forstweg zur Abzweigung Malga Boalon (1686 m ü.d.M.) und dann Zortea (1030 m ü.d.M.) wieder zurück ins Tal fährt.

 

RÜCKFAHRT NACH SAN MARTINO DI CASTROZZA
1) Von Zortea entlang der Landstraße in Richtung Lago di Calaita (1621 m ü.d.M., sehr steiler Abschnitt) fahren und von dort aus weiter den Forstweg, der über Malga Crel nach San Martino (1487 m ü.d.M.) führt.

2) Von Zortea steigt man die Bundesstraße bis zum Pass Gobbera hoch. Hier beginnt der Pfad der Via Nova, über den man im leichten Abstieg die Dörfer von Primiero erreicht und der bei Fiera di Primiero (717 m ü.d.M.) endet. Von hier mit dem Bus oder Taxi nach San Martino di Castrozza oder man erklimmt die Ortschaft Pezze Alte (990 m ü.d.M.), wo der Forstweg beginnt, der über Dismoni (1200 m ü.d.M.) und Malga Crel zurück nach San Martino di Castrozza (1467 m ü.d.M.) führt.

3) Von Zortea mit einem öffentlichen Verkehrsmittel (in den Sommerfahrplänen von Trentino Trasporti die Zeiten nachschauen) oder Taxi.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

www.ttesercizio.it

 

 

Parken

Kostenloser Parkplatz auf der Gondelbahnanlage Tognola

Koordinaten

DD
46.241059, 11.777012
GMS
46°14'27.8"N 11°46'37.2"E
UTM
32T 714091 5124580
w3w 
///erbte.anekdote.alpenraum
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

MTB mit Reifen für Feldwege
Helm
Brille
Reparaturset
Erste-Hilfe-SetWasser
Windjacke für die Abfahrt

Grundausrüstung zum Mountainbiking

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
S3 schwer
Strecke
40 km
Dauer
5:30 h
Aufstieg
1.557 hm
Abstieg
2.256 hm
Höchster Punkt
2.131 hm
Tiefster Punkt
1.050 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights Bergbahnauf-/-abstieg Singletrail / Freeride

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.